Gute Reise, Karlchen!

Unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar


Dieses Mal geht Karlchen auf Reisen in den Sommerurlaub, aber nicht wie sonst nur mit Mama und Papa. Nein, dieses Mal ist auch seine Freundin Monika mit dabei. Das wird ein Spaß!
Sie fahren mit dem Zug. Karlchen möchte Monika ganz viel zeigen, denn in so einem Zug gibt es viel zu entdecken. Die Lokomotive muss Karlchen Monika auf jeden Fall zeigen, die ist ganz vorne an dem Zug. Um dort hin zu kommen muß man durch fünf Waggons gehen und am Speisewagen mit all den Leckereien vorbei. Eigentlich lieben Karlchen und Monika Gummibärchen, aber Karlchen hat Geld gespart und will am Strand ein grünes aufblasbares Krokodil kaufen, deshalb bleibt sein Portemonnaie jetzt in der Hose und es gibt nicht Süßes für die beiden.

Nach den 5 Waggons kommt ein Wagen für die Fahrräder hier muß Karlchen erstmal eine Pause einlegen und setzt sich auf einen Klappsitz. Da die Entdeckungstour so anstrengend war, schläft er prompt ein. Als er nach einiger Zeit wieder aufwacht, sitzt ein fremder Mann mit einem Hund neben ihm. Und dann merkt er, dass sein Portemonnaie mit all seinem Gesparten verschwunden ist. Ihm wird ganz übel vor lauter Aufregung, also steuert er die Toilette an. Dort wird er vom Schaffner überrascht und zum Glück klärt sich auch bald auf, was mit dem verschwundenen Geld passiert ist.
Wird Karlchen es bald wiederbekommen?

Die Autorin und Illustratorin Rotraut Susanne Berner ist 1948 in Stuttgart geboren und studierte Grafikdesign in München. Seit 1977 lebt sie als freie Buchgestalterin, Illustratorin und Autorin.
Für ihre rund 50 Bilder- und Kinderbücher wurde sie zuletzt mit dem Sonderpreis zum Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Gesamtwerk, dem Großen Preis der Deutschen Akademie in Volkach und dem Hans Christian Andersen-Preis ausgezeichnet.
Ebenfalls mehrfach nominiert wurde sie für den Astrid Lindgren Memorial Award.
Bei Hanser sind seit 2001 14 Papp-, Bilder- und Vorlesebücher rund um Karlchen erschienen. Passend dazu ein Quartett, ein Memospiel und eine Handpuppe.
Die letzten Bücher von Karlchen sind Alles Gute zum Geburtstag, Karlchen! (2014), Karlchen freut sich auf Weihnachten (2014), Karlchen für jeden Tag (2015), Karlchen – Mein Kindergarten-Freundebuch (2016) sowie der Sammelband Hallo, Karlchen! (2017) und Gute Reise, Karlchen! (2018).
In 2017 erschien ebenfalls das von ihr illustrierte Bilderbuch Das Kind und die Katze von Ingrid Bachér, 2019 gibt es wieder ein Buch mit ihren wunderschönen Illustrationen Alles, was du brauchst (Text: Christoph Hein)

Papp-Bilderbuch mit festem Einband, mit 18 Seiten, in der Größe
15,1 x 1,3 x 21,2 cm

Erscheinungsdatum: 24.09.2018
empfohlenes Lesealter: ab 2 Jahren

Hanser Verlag

ISBN 978-3-446-26058-0

Zum Buch

Wieder ist es Rotraut Susanne Berner gelungen ein wunderschönes,
fantasievollen, liebevolles und lustiges Bilderbuch um die Familie Nickel zu
gestalten. Die Familie Nickel, das ist ein lustige Hasenfamilie, die mit ihrem
Sohn Karl, der ungefähr 4 bis 6 Jahre alt ist und in den Kindergarten geht und
seiner kleinen Schwester Klara in einem kleinen Ort wohnt, wo auch seine
Oma Nickel, sein Freund Ole und seine Cousine Käthe wohnen. Dieses Mal
geht es auf große Reise in den Sommerurlaub.
Wie auch in allen anderen Büchern um den Hase Karl, wird man auch hier
sofort von der lustigen, lieben und neugierigen Art des Protagonisten in den
Bann gezogen. Die Kinder lieben ihren Freund Karl mit seinen Abenteuern.
Da passiert so manches Lustige, aber auch echte Überraschungen.

Auf den wunderschön illustrierten Seiten gibt es für die Kinder so manches zu
entdecken, egal ob das der Hasen Herr mit dem Handy und der roten Brille
ist , oder die Hasendame mit Perlenkette und rot-weißen Ringelstrümpfen
oder Opa-Hase am Tablet, die Situationen sind mit viel Liebe zum Detail
erschaffen und laden die Kids zum entdecken und die Mama zum
Schmunzeln ein.



Ein tolles Buch mit großem Lieblingsbuchpotential.
Aber Achtung liebe Eltern, es kommt der Wunsch auf alle Bücher um
Karlchen zu besitzen.