Neuerscheinung: Plupp baut ein Haus

Aktuelle Neuerscheinung: Plupp baut ein Haus

unbezahlte Werbung- Rezensionsexemplar


Habt Ihr schon mal von Plupp gehört? Plupp ist ein lustiger, liebenswürdiger kleiner Bursche, der im hohen Norden Schwedens in Lappland lebt. Während wir Erwachsenen den liebenswürdigen Gesellen mit den blauen Haaren und dem überlangen orangefarbenen Schal nicht sehen können, wissen
Kinder, dass er mit den Tieren reden kann und können ihn selbstverständlich sehen.

Plupp und seine Freunde

Plupp hat einen Traum, er möchte sich ein Haus bauen, alle seine Freunde haben Häuser, nur er ist noch ohne passendes Dach über dem Kopf. Aber was sollte er beim Bau beachten? Wie wünscht er sich sein Haus?

Kurzerhand schaut sich Plupp die Häuser seiner Freunde näher an, um zu sehen, wie diese leben und ob er da das Richtige für sich findet.

Plupp hat eine Vision


Als erstes kommen die Häuser von Hermelin und Lemming dran. Aber so stellt er sich sein Haus nicht vor. Gemeinsam beschließen sie weitere Häuser anzuschauen, wie das von Schnee-Eule und Fuchs. Ihr ahnt es schon, auch dieses Mal ist nichts für Plupp dabei.

Erst als Plupp am Bergsee ein Lagerfeuer entdeckt, hat er eine Vision – eine Kate ist sein Traumhaus. Sofort geht er zusammen mit seinen Freunden an die Arbeit, um seine Kate zu bauen. Erst meinen die Freunde, dass diese Idee nicht so toll ist, aber bei der Einweihungsfeier kommen sie aus dem Staunen nicht heraus. Welch ein tolles, gemütliches Zuhause hat ihr gastfreundlicher Kumpel jetzt!

Plupp ist begeistert von seiner Kate, natürlich wird sie in allen weiteren Geschichten um den liebenswerten Gesell sein Heim sein, in das er gerne seine Freunde einlädt.

Plupps nächstes Projekt

Die Kate ist nicht das einzige Projekt, was Plupp für die Leser und seine Kumpels bereit hält. Was muss wohl als nächstes her?

Die schwedische Künstlerin und Kinderbuchautorin, Inga Borg, hat in ihren Büchern ihren imaginären Begleiter aus der Kindheit zum Leben erweckt, um ihn für andere Kinder zugänglich zu machen. Seine Heimat ist Lappland, das sie zeitlebens fasziniert hat. In Schweden wurden die Bücher um Plupp ab 1955 zu Klassikern und die Autorin dafür u.a. mit der Elsa-Beskow-Plakette ausgezeichnet.

Ein Kinderbuch, was neben dem bezaubernden Helden, Plupp und seinen Abenteuern, ganz nebenbei Fakten aus Flora und Fauna des Nordens und Einblicke in das Tierleben in diesen Breiten vermittelt.
Weitere Bände rund um den liebenswerten Protagonisten werden folgen.

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
empfohlenes Lesealter 36 Monate bis 6 Jahre
Verlag: Urachhaus; Auflage: 1 (14. Februar 2019)

ISBN-13: 978-3825151904

Zum Buch

Ein traumhaftes Kinderbuch, ein gewinnender, herzlicher, freundlicher, unternehmungslustiger, einzigartiger Held, der den kleinen und großen Leseren seine Botschaft auf liebenswürdige Art und Weise vermittelt. Er macht Mut anders zu sein, seinen Wünschen und Visionen zu folgen und sein Leben zu leben, wie man es sich erträumt, auch wenn die anderen einen deshalb komisch anschauen.

Ein warmherziges Buch über den Wert der Freundschaft und die Wichtigkeit der Zusammenarbeit und des Zusammenhaltens.
Die toll illustrierten Seiten vermitteln Wissen von der Heimat Plupps, den Tieren und der Natur im kalten Norden.
Die Bilder sind ansprechend, detailreich, herzerwärmend und einfach zauberhaft gestaltet. Unser absolutes Lieblingsbild ist die Einweihungsfeier, die die Freunde in der neu gebauten Kate zeigt.

Die Sprache ist kindgerecht mit lustigen Dialogen. Hat man das Buch einmal in die Hand genommen, kann man es nicht mehr aus der Hand legen, bis die letzte Seite gelesen ist.
Also Vorlese-Eltern plant genügend Vorlesezeit mit ein, denn die Kids wollen alles von Plupp wissen und werden vorher kein Auge zutun.

Wir warten schon sehnsüchtig auf den nächsten Band der Bilderbuch Reihe um Plupp und sein Leben in Lappland.

Fazit: Ein außergewöhnliches und reizendes Buch ganz so wie es Kalle gefällt. Kalle würde sich mit Plupp super verstehen. Wir dürfen uns auf eine neue Kinderbuch-Reihe freuen, die die Herzen der Kinder gewinnen wird und die unzählige Male in jedem Kinderzimmer vorgelesen werden wird. Also holt Euch Plupp noch heute.

P.S. Es gäbe keinen besseren Erscheinungstag als den Valentinstag für die Geschichten um Plupp und seine Freunde. Wir lieben ihn schon heute den entzückenden blauhaarigen Wicht.